Willkommen zum fogelvreien Pfingstspektakel!

Für 3 Tage belebt der Fogelvreie Tross die Wümmewiesen um das Heimatmuseum mit mittelalterlichem Markt und Kulturspektakel, mit Musik, Gaukelei, Ritterleben und einem Ausflug in die phantastischen Vorstellungswelten unserer Vorfahren.

Am Samstag öffnen sich die Tore zur 5. Stund' nach Mittag (17 Uhr), Händler mit Waren aus aller Herrenländer, Handwerker die nach alter Tradition ihr Tagwerk vollführen, begnadete Gaukler die zu allerley Unfug aufgelegt sind und erlesene Musikanten, die berauschende Klänge zum besten geben. Ein trefflich Spektakel wird gehalten, welches in einem fulminanten Abendkonzert mit faszinierender Feuershow seinen Abschluss findet.

Am Pfingstsonntag werden die Pforten der Anderswelt geöffnet: Fürst Oberon und die Elfenkönigin Titania sind die Protagonisten bei der „Queste“, einem Rätselspiel, bei dem auch die Besucher, Kinder wie Erwachsene mit einbezogen werden: Es herrscht Streit im Feenreich, den es mit Hilfe der Menschen zu schlichten gilt. Erlebt bocksfüßige Satyre, den sanftmütigen Ent, verzaubernde Wassernymphen, und neugierige Kobolde. Feuer, Wasser, Erde und Luft sind die Elemente, die es zu beschwören gilt …..

Am Pfingstmontag ist die mittelalterliche Welt dann wieder in Ordnung – Die Landsknechte von Bundschuh führen ein Theaterstück auf, waghalsige Kunststücke vollführen die Gaukler, und die Musikanten spielen fröhlich zum Tanz. Heute ist Familientag mit vergünstigtem Eintritt für die Familien und der Aktion Elfensuche auf dem Markt.
So sind alle Facetten des mittelalterlichen Lebens rund um das Heimathaus zu erleben, und so macht Euch auf den Weg zu einer erlebnisreichen Zeitreise in längst vergangene Zeiten.